Technische Untersuchungen

EMG (ElektroMyoGraphie)
Die Elektromyographie ist eine Untersuchung der elektrischen Aktivität der Muskulatur. Diese Untersuchung ist mit Hilfe von Nadelelektroden oder auch mit Oberflächenelektroden möglich. Durch diese Untersuchung ist beispielsweise die Ursache einer Muskellähmung näher differenzierbar. Es wird deutlich, ob die Muskelfaser z.B. nicht arbeiten kann, weil der zuführende Nerv blockiert wird oder weil die Muskelfaser an sich gestört ist (neurogene oder myogene Ursache).
 
ENG (ElektroNeuroGraphie)
Messung der sensiblen und motorischen Nervenleitgeschwindigkeiten. Dadurch werden beispielsweise krankhafte Veränderungen der Nervenhüllen deutlich, wie dieses z.B. im Zusammenhang mit einer Zuckerkrankheit entstehen kann oder auch aufgrund von Verletzungen oder chronischem Druck auf die Nervenfaser.

Top