Technische Untersuchungen
Doppler-Sonographie

Die Doppler-Sonographie ist eine spezielle Ultraschalluntersuchung, mit der die Blutströmung in den Halsarterien registriert werden kann (extrakranieller Doppler); weiterhin auch die Blutströmung in den Hirnarterien (transkranieller Doppler).
 
Die Messung wird als akustisches Signal und als graphisches Frequenz-Zeit-Spektrum wiedergegeben. Die Methode ist wichtig zum Erkennen von Gefäßverengungen, Veränderungen der Strömungsgeschwindigkeit und Strömungsrichtung.
 
Dadurch kann beispielsweise der Schweregrad einer Durchblutungsstörung festgestellt werden.

Top